Skip to content. | Skip to navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

 
Sections
Startseite / Das Buch
Startseite / Das Buch
Artikelaktionen

Kinder in Bewegung: Das Buch

Das Buch «Kinder in Bewegung» dokumentiert die erste Durchführung des gleichnamigen Projektes.

Bild Buch

Bezug: Bei www.lehrmittel4bis8.ch ist das Buch als E-Book erhältlich. Einige Restexemplare der gedruckten Auflage sind noch beim Autor erhältlich.

Autor: Dominique Högger

Zum Inhalt

Kinder haben genügend eigene Bewegungsimpulse für eine gesunde Entwicklung – wenn man sie nur lässt. Entsprechende Bedingungen zu schaffen, war das Ziel des Projektes «Kinder in Bewegung / Bewegter Kindergarten» der Pädagogischen Hochschule FHNW. 47 Kindergarten- und eine Unterstufenlehrerin waren bei der ersten Durchführung im Schuljahr 2007/2008 dabei. Davon berichtet das Buch. Es erzählt Geschichten und Episoden, es beschreibt Experimente und Erfahrungen, es zeigt Ideen und Möglichkeiten aus dem bewegten und bewegenden Berufsalltag der Projektteilnehmerinnen.

Mit vielen Bildern gibt das Buch einen vielfältigen und faszinierenden Einblick in die Spiel- und Bewegungswelten, die sich die Kinder in offenen Bewegungssettings selber erschaffen.

Ein bewegter Kindergarten ist sowohl im Innenraum als auch im Garten bewegungsfreundlich eingerichtet und mit anregendem Material ausgestattet. Und die Kinder haben viele Freiräume, die vorhandenen Möglichkeiten zu nutzen. Im Buch erklärt das Grundlagenkapitel diese Idee der offenen Bewegungssettings, drei praxisorientierte Kapitel beleuchten die Umsetzung im Kindergarten. Die weiteren Kapitel beschäftigen sich mit der Bewegungsförderung im Wald, mit der Begleitung von Kindern, die keine oder nur wenige eigene Bewegungsimpulse entwickeln, sowie mit der gesunden Zwischenverpflegung.

Darüber hinaus zeigt das Buch, wie sich die Erfahrungen aus dem bewegten Kindergarten in die Unter- und Eingangsstufe übertragen lassen.

Dieses Buch ist keine Anleitung, um einen bewegten Kindergarten oder eine bewegte Unter- oder Eingangsstufe einzurichten. Die persönlichen, räumlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen sind zu vielfältig, als dass es so etwas wie eine Anleitung geben könnte. Davon erzählt dieses Buch: Es zeigt mit ansprechenden Berichten und eingängigen Bildern, wie vielfältig und kreativ, manchmal auch überraschend und aussergewöhnlich die Projektteilnehmerinnen die Idee der offenen Bewegungssettings an ihrer eigenen Wirkungsstätte umgesetzt haben. Es dokumentiert, was alles möglich ist, und macht Mut, sich auf den ganz persönlichen Weg zu mehr Bewegung für Kinder zu begeben.

Kapitelübersicht

Zitat Mobile

Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?